Mo-Fr:
Samstag:
7.00-18.00 Uhr
9.00-12.30 Uhr

Tel.: +49 (03671) 53460
Fax: +49 (03671) 534620

FAQ Autogas

 

Was ist Autogas?
Autogas, ein Gemisch aus Propan und Butan, ist ein Flüssiggas, dass unter  verhältnismäßig geringem Betriebsdruck von ca. 8-12 bar in einem Zusatztank aufbewahrt wird. Der auch als LPG „Liquefied Petroleum Gas“ bezeichnete Treibstoff ist der preisgünstigste Kraftstoff für jeden der Sparen möchte.

 

Kann ich weiter Benzin tanken?
Die Grundausstattung Ihres Fahrzeuges bleibt erhalten. Man spricht von einer bivalenten Antriebsart, dass heißt der Wagen kann wechselseitig mit Benzin oder Autogas betrieben werden – Knopfdruck genügt. Das verschafft einen enormen Reichweitengewinn.                                                    

 

Was muss am Fahrzeug verändert werden?
Der Autogas-Tank, ein druckfester Stahlbehälter wird meist in der Reserveradmulde eingebaut, so wird kein Stauraum verschenkt und das Ersatzrad wird durch ein Pannenspray ersetzt. Außerdem werden Zulaufleitungen vom separaten Tankstutzen zum Tank und vom Tank zu den Zylindern und einem Verdampfer zur Herstellung eines zündfähigen Gasgemisches im Fahrzeuginneren verlegt. Im Fahrzeugcockpit zeigt eine Anzeige den Gasfüllstand an.

 

Kann jedes Fahrzeug auf Autogas umgerüstet werden?
Jeder Benziner kann auf den Betrieb von Autogas umgerüstet werden, Dieselfahrzeuge können grundsätzlich nicht umgerüstet werden.


Bei weiteren Fragen rufen Sie uns an, wir beraten Sie gern !

Sie interessieren sich für Autogas? Ermitteln Sie hier Ihre Einsparungspotenziale.

Hier gehts zu unserem Autogasrechner
Benutzer:

Passwort: